> Ratgeber > Vom Date zur Beziehung > Zeichen der Liebe - So macht sich Liebe bemerkbar

Vom Date zur Beziehung

Zeichen der Liebe - So macht sich Liebe bemerkbar

Wir alle kennen diese romantischen Komödien aus Hollywood – wo alles so perfekt ist, und die Anzeichen erster Verliebtheit so herausragend sind, dass man ins Träumen kommt. Doch wie erkennt man im wahren Leben eigentlich die zarten Zeichen, die bedeuten, dass man tiefe Gefühle für jemanden hegt?

Zeichen der Liebe - So macht sich Liebe bemerkbar

1. Nicht der gewünschte Traumpartner - egal?

Du warst dir vorab so sicher, dass eigentlich nur ein Mann mit einem durchtrainierten Körper, hellen Haaren und einem etwas machohaften Auftreten als Partner in Frage kommt? Doch verliebt hast du dich in jemanden, der noch nicht einmal annähernd an deine Idealvorstellung herankommt. Am Anfang, solange die Liebe noch ganz frisch und zart ist, ist man oftmals leichter in der Lage, über gewisse Defizite des Partners hinwegzuschauen. Doch man muss auch ehrlich zu sich selbst sein und fragen: Kann ich mir vorstellen, ihn so zu akzeptieren, wie er ist - und das auf Dauer? Wenn diese Frage ganz ehrlich mit einem Ja beantwortet wird, dann ist dies bereits ein gutes Zeichen für die Liebe.

2. Sie lieben seine Anwesenheit

Auch wenn man noch so sehr verliebt ist, muss man nicht zwangsläufig immer zusammen etwas unternehmen. Viel wichtiger ist doch hingegen, dass man die Anwesenheit des Partners schätzt und dass es als eine Art Geschenk betrachtet wird, Zeit miteinander zu verbringen - Zeit, die man dann auch wirklich sinnvoll für die Partnerschaft nutzt.

3. Respekt - ein wichtiger Aspekt

Eine Partnerschaft kann auf Dauer nur dann harmonisch verlaufen, wenn sich beide Partner gegenseitig mit Respekt begegnen. Was nun nicht heißen soll, dass du deinen Partner nicht mehr liebevoll necken darfst. Priorität in einer Partnerschaft soll es aber haben, dass ihr miteinander auf der gleichen Höhe stehen und nicht einer die Aufgabe des "Tyrannen" übernimmt.

4. Der Wohlfühlfaktor

Gerade zu Beginn einer Liebesbeziehung fahren die Gefühle mitunter Achterbahn. Mal schwebt man auf Wolke 7, und am anderen Tag ist man ratlos, weil man denkt, die Gefühle des Partners seien verflogen, da man keine "Signale" mehr empfängt. Im Laufe einer Liebesbeziehung nehmen diese gefühlsmäßigen Achterbahnfahrten ab, da man mit der Zeit die Sicherheit erlangt - mein Partner liebt mich so, wie ich bin. Nur allein durch diese Gewissheit wird sich in deiner Partnerschaft ein Wohlgefühl einstellen.

5. Selbstaufgabe ist nicht nötig

Zu Anfang ist man immer sehr bemüht, dem Partner zu gefallen, und macht auch mal Dinge mit, für die man sonst so gar kein Interesse hegt. Nur um dem anderen zu signalisieren: "Du bist mir wichtig". Doch wenn ein wenig mehr Alltag in die Beziehung eingekehrt ist und sie auf einem festen Fundament steht, wirst du schnell merken, dass dich dein Partner dennoch liebt, auch wenn du beispielsweise kein Fan von Formel 1-Übertragungen bist.

6. Nicht stehen bleiben

Stillstand bedeutet oft das Ende einer Partnerschaft. Es müssen nicht immer die ganz großen Gesten sein, um dem Partner zu zeigen, dass man Veränderung zulässt und auch in einer längeren Beziehung achtsam bleibt. Wenn man sich zum Beispiel die Zahnpastatube nicht mehr geöffnet herumliegen lässt, weil das den anderen offensichtlich schon so lange nervt. Mit diesen kleinen Zeichen gibst du deinem Partner zu verstehen: "Du und deine Wünsche sind mir noch immer sehr wichtig."

7. Den Blick über den Tellerrand wagen

Mit der Gewissheit, Liebe durch einen anderen Menschen zu erfahren, wird so mancher auch mutiger und ein wenig selbstbewusster. Warum nicht mit dem Partner zusammen ein Projekt angehen oder sich einen Wunsch erfüllen, den man schon so lange vor sich herschiebt, weil man sich alleine nicht getraut hat?

Mehr zum Thema "Vom Date zur Beziehung"

Ratgeber

Kennenlernphase: Alles Wichtige zur ersten Etappe im Dating.

Ist es noch Dating oder schon Beziehung? Was du in dies …

mehr
Ratgeber

Zusammenziehen: Tipps für die erste gemeinsame Wohnung

Zu dir oder zu mir? Konfliktpotenziale beim Zusammenzie …

mehr
Ratgeber

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Wa …

mehr
Ratgeber

Liebe auf den zweiten Blick

Die Liebe auf den ersten Blick ist in aller Munde.

mehr

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Teste Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhälst du regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).

Forum
Ratgeber

Die Kunst des Smalltalk

Sie hat keinen so guten Ruf – die Konversation ohne Tiefgang. Auch bekannt als Alltagsgespräch oder eben Smalltalk. 
Mehr erfahren

0815 beim Date? Muss nicht sein

0815 beim ersten Date? Bitte vermeiden!

Als gäbe es auf der Welt keinen anderen Ort, verlegen die meisten ihr erstes Rendezvous in ein Café oder ein Restaurant... 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)