> Ratgeber > Besondere Situationen > Zu hohe Erwartungshaltung?

Besondere Situationen

Zu hohe Erwartungshaltung?

Schon beim Start gescheitert? Zu hohe Erwartungshaltung gehabt und übers Ziel hinausgeschossen? Um nach unangenehmen Situationen den scheinbar verkorksten Kontakt noch zu retten, geben wir dir hier einige Tipps.

Zu hohe Erwartungshaltung? © iStock

Kalte Füße - schnelle Füße

"Wir hatten noch nicht lange miteinander gechattet und dann wollte sie auch schon, dass wir uns schon treffen", erinnert sich Mario (48). "Natürlich hatte ich nichts dagegen und so haben wir die Gelegenheit genutzt und uns im Park zu einem Feuerwerk getroffen." Das Rendezvous war fast perfekt, die beiden verstanden sich auf Anhieb hervorragend. Aus dem Heimweg wurde noch ein ausgedehnter Spaziergang, aus dem Spaziergang wurde eine anregende Unterhaltung bei ihm und nach ungezählten Gläsern Wein landete das Paar im Bett. "Am nächsten Tag habe ich die ganze Situation Revue passieren lassen und frage mich bis heute, warum Jeanette wie der Blitz aus meiner Wohnung verschwunden ist." Beim Gespräch kommt Mario ins Schwitzen - er erklärt uns, es hänge wohl mit dem warmen Wetter zusammen. Aber es ist ihm anzumerken, dass diese Verabredung ihre Spuren hinterlassen hat. "Doch Mario ist nicht derjenige, der das Problem hat", weiß Parship-Psychologin Sabine Wery v. Limont. "Vielmehr sollte sich Jeanette fragen, ob sie nicht ihre Grenzen überschätzt hat." Nach so einer intensiven Begegnung bekommen die meisten Menschen kalte Füße, und was dann am Ende zurückbleibt, sind zwei perplexe und enttäuschte Menschen. Man sollte von vornherein festlegen, ob man sich überhaupt einlassen will, und wenn ja, wie weit. Dadurch wird auch keine überzogene Erwartungshaltung beim Gegenüber erzeugt.

Kommunikation - das oberste Gebot

"Man sollte sich nicht von falschen Moralvorstellungen den Spaß verderben lassen", so die Psychologin. Doch in vielen Fällen erschweren solche Ausrutscher den Start in die Zweisamkeit - so auch bei Josephine (36). "Ich lernte Thomas bei einer Fete kennen und wir hatten sofort einen Draht zueinander, doch es ging alles etwas zu schnell." Als sie am nächsten Morgen in seinem Arm aufwachte, überfiel sie die Scham darüber, wie die vergangene Nacht verlaufen war. "Das alles war so peinlich, dass ich mich nicht mehr getraut habe, mich bei ihm zu melden." Eine Reaktion, die die Psychologin nicht überrascht. "Viele handeln übereilt, ohne die Verantwortung für das eigene Tun zu übernehmen. Findet man sich doch in einer ähnlichen Lage wie Josephine, dann sollte man den Kontakt nicht gleich abbrechen, sondern die Angelegenheit offen ansprechen und die Situation klären." Kommunikation ist demnach das oberste Gebot als Grundlage für eine Beziehung und beugt einer falschen Erwartungshaltung vor. Ist das gewährleistet, kann auch Sex am ersten Abend zu einer "ernsthaften" Beziehung führen.

Eine Beziehung bauen wie ein Haus

Wo ist die Grenze? Wie viel darf ich von mir preisgeben? Habe ich mein Gegenüber vielleicht überfordert oder mich selbst in ein falsches Licht gerückt? Sabine v. Wery Limont: "Viele Menschen lassen sich beim Kennenlernen zu wenig Zeit." Nicht nur der vorschnelle körperliche Kontakt, sondern auch die überzogene Erwartungshaltung kann unter Druck setzen. Jörg (43) hatte lange keine echte Beziehung mehr und entwickelte daher die Angewohnheit, in jeder Verabredung die potenzielle Frau fürs Leben zu sehen. Zuletzt ist ihm dieser Fauxpas mit Jana (36) unterlaufen. "Gleich beim ersten Treffen wollte ich nichts dem Zufall überlassen. Mir war wichtig, dass Jana mich so kennen lernt, wie ich bin. Ich rollte alle meine vergangenen Beziehungen auf. Es blieb ihr nichts erspart und selbst, als sie mehrmals das Thema zu wechseln versuchte, wollte ich ihr klarmachen, dass wir beide nicht meine alten Fehler begehen dürften." Wer seinen Schwarm so überfordert, verhält sich überaus ungeschickt und bringt den anderen dazu, dass er schnell woanders sein Glück sucht. Viel besser: Baue eine Beziehung so auf, wie du ein Haus errichten würden: schrittweise - Stein für Stein.

Nach vorne schauen und nicht zurück

Wir sind alle nur Menschen - und Menschen machen Fehler. Stehe zu deinen Taten und lerne, dich zu entschuldigen, wenn es nötig ist. Beide Seiten gehen an solch ein Treffen meist mit einer bestimmten Erwartungshaltung heran, die dann entweder über- oder untererfüllt wird. Das ist ganz natürlich, und wenn dir wirklich mal ein grober Fauxpas passiert sein sollte, macht dies nur die Fehlbarkeit von Kommunikation deutlich. Das kann unter Umständen sogar ein guter Anfang sein und ihr könntet später gemeinsam darüber lachen, wie der erste Abend zwischen euch verlaufen ist. Falls deine unbedachte Art dann doch dazu führen sollte, dass dein Gegenüber den Kontakt abbricht: "Lass den Kopf nicht hängen!", so Psychologin Sabine Wery v. Limont. "Höchstwahrscheinlich wäre die Beziehung dann sowieso zum Scheitern verurteilt gewesen." Nimm dir danach einfach vor, mit Worten und Taten etwas zurückhaltender zu sein, und schau nach vorn statt zurück.

Mehr zu Thema "Besondere Situationen"

Ratgeber

Achtung! Abchecker in Sicht

Die Spezies des Abcheckers ist eine besondere Art im Pa …

mehr
Ratgeber

Alleinerziehend auf Partnersuche

Ein neuer Papa gesucht! Wie ein neuer Papa gesucht? Die …

mehr
Ratgeber

Das Kreuz mit dem Seitensprung

Beschleicht dich manchmal die Furcht, beim Online-Datin …

mehr
Ratgeber

Dating für Anfänger

Was sollte man beachten, wenn man mit Parship zum erste …

mehr
Ratgeber

Freikörperkultur

In der westlichen Kultur gehört die Freikörperkultur .. …

mehr

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Teste Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhälst du regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).

Forum
Ratgeber

Hat mein Ex wirklich abgeschlossen? Diese Signale deuten darauf hin

Hat mein Ex abgeschlossen – oder will er einen Neustart? 
Mehr erfahren

Midlife-Crisis bei Frauen: Entwicklungskrise in der Mitte des Lebens

Midlife-Crisis bei Frauen: Entwicklungskrise in der Mitte des Lebens

In der Lebensmitte geraten viele Menschen in eine ernsthafte Sinnkrise, die oft genug in Trennungen resultiert. Wir haben Hinweise und Tipps zusammengetragen, um die Midlife-Crisis für Frauen zu verstehen und konstruktiv mit der Sinnkrise umzugehen. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)